Kalorienzufuhr gesichert: Willi Wimmer übernimmt Catering

 

8.000 - 10.000 Kalorien:

Soviel wird der Pro-Kopf-Verbrauch bei unserem 168-Stunden-Marathon im Mai 2014 betragen. Pro Tag, versteht sich. Und das sieben Mal hintereinander. Konkret bedeutet das, dass wir uns bei unserem "Chiemsee boahart!"-Event neben dem Laufen vor allem mit einer Sache beschäftigen werden: Essen.


Diesen enormen Energiebedarf in Form leichtverdaulicher, kräftespendender und nach Möglichkeit auch noch schmackhafter Nahrung abzudecken, ist eine Aufgabe für Profis. Wilhelm "Willi" Wimmer ist so einer. Der Mann ist Inhaber des Unternehmens "Wimmer Catering" im Hause Fossil in Grabenstätt am Chiemsee, und als wir ihn auf einer Party - es ist der Dreissigste Geburtstag von Martins Ehefrau Angi - fragen, ob er uns nicht mit seinen kulinarischen Zaubereien untertstützen wolle, sagt er ohne zu Zögern zu. Ein Angebot, das nicht nur überaus grosszügig ist, sondern unsere bescheidenen Erwartungen auch noch bei Weitem übertrifft.


Dass Willi uns bei genauerem Nachdenken damit aber auch ein echtes Dilemma beschert, haben wir ihm bisher allerdings verschwiegen: bei seinen Kochkünsten müssten wir pro Tag mindestens 5.000 Kalorien mehr verbrauchen, um am Ende nicht mit mehr Kilos auf den Rippen nach Hause zu kommen als vorher...

 

 

Wimmer-Catering
Im Hause Fossil

wn.wimmer@gmx.de
Tel:. 0174 950 1755

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Dani (Freitag, 13 Dezember 2013 16:18)

    Willi, SUPER, dass du das Projekt kulinarisch unterstützt. Einen besseren hätten die Sportfreunde Attl wirklich nicht finden können!

Termine / News 2017:

28.11.2017:

Sportfreunde Attl erhalten  Sozialpreis 2017 des

Landkreises Rosenheim

Archiv: