Sportfreunde Attl unterstützen Klettern für behinderte Menschen

 

Mit unseren beiden bisherigen grossen Spendenaktionen "Adria Alpen Attl Tour" (2012) und "168h - Chiemsee boahart!" (2014) wurde insgesamt ein beachtlicher Erlös generiert, mit dem die Stiftung Attl einen Fond zur Finanzierung sportlicher Aktivitäten von Bewohnern und Betreuern gegründet hat.

 

Mit einem Teil dieser Summe wird nun ein besonders schönes und nachhaltiges Projekt verfolgt:

Durch eine spezielle Kooperation der Stiftung Attl mit Margit Krogler, Betreiberin des Kletterturms Gschwendt, wird behinderten Menschen das Klettern zu besonders günstigen Konditionen ermöglicht.

"Die Betreuten können jeden Tag zu uns zum Klettern kommen", so die Ergotherapeutin, die vor allem die therapeutische Wirkung des Kletterns schätzt. "Beim Klettern gibt es eine wichtige psychisch aufrichtende Wirkung. Das stärkt das Selbstwertgefühl und das eigene Selbstvertrauen und ist gut für den Körper."

 

Die ganze Pressemitteilung der Stiftung Attl gibt es hier als pdf-Download:   

141202_SFA_Pressmitteilung_Klettern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 96.2 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Termine / News 2017:

28.11.2017:

Sportfreunde Attl erhalten  Sozialpreis 2017 des

Landkreises Rosenheim

Archiv: